Vielfalt bieten & ganzheitlich denken

Junge Leistungssportlerinnen und –sportler gezielt qualifiziertes leistungssportliches Training  gewährleisten und schulisch fördern ist das Ziel des integrierten Konzepts „Lernen-Trainieren-Wohnen“ im Sportinternat des Landessportbundes Rheinland-Pfalz in Koblenz.

In Kooperation mit dem Gymnasium auf der Karthause als sportbetontes Gymnasium und Eliteschule des Sports, den beteiligten Sportfachverbänden, den zuständigen öffentlichen Stellen des Landes, der Region und der Stadt Koblenz ermöglicht dem Verbundsystem die Talentförderung in den Schwerpunkt-Sportarten Fechten, Tischtennis, Rudern, Tennis und für Sportarten wie zum Beispiel: Kanu-Rennsport, Rhythmische Sportgymnastik, Schwimmen, Golf und Fußball.

Die Schwerpunkte des Lehrangebotes bieten hochbegabten Nachwuchsathleten des Spitzensports ganz nach ihren Neigungen und Ausbildungszielen umfassende Wahlmöglichkeiten für die optimale Vorbereitung auf ihre sportlichen und schulischen Zielsetzungen. Der Stundenplan ist auf die Bedürfnisse der Sportler abgestimmt. Die Hausaufgabenbetreuung wird von Fachlehrerinnen des Gymnasiums begleitet.

Qualifizierte Trainer der Sportfachverbände sind verantwortlich für die leistungssportliche Ausbildung der Talente.

Das Internat leistet nicht nur organisatorische und logistische Arbeit, es leistet auch eine optimale und kompetente pädagogische Betreuung der jungen Athletinnen und Athleten.

Drucken E-Mail