Talente fördern & Betreuung bieten

Sportfachverbände und ihre Vereine  nutzen die Möglichkeiten des Verbundsystems Leistungssport-Schule, um Talente zu fördern. Mit der Aufnahme in das regelmäßige Training und die am Gymnasium zur Verfügung stehenden zusätzliche Sportstunden in der 5s - 10s werden die breite sportliche Grundausbildung gefördert, die sportlichen Potentiale analysiert und Talente, ihren Möglichkeiten entsprechend, nach Sportart und Leistungsstand differenziert gefördert.

Mit der Aufnahme in das Grundlagentraining der Fachverbände ab dem Alter von 11 bis 12 Jahren, gleichzusetzen mit den Klassenstufen 7 bis 10, erfolgt die Konzentration auf die Kernsportarten.

Unter Verantwortung hauptamtlichen Trainer der Sportfachverbände konzentrieren sich die Sportlerinnen und Sportler auf ihre spezifische Sportart und Disziplin.

Das Sportinternat Koblenz leistet sowohl Vollzeit- wie auch Teilzeitbetreuung für "seine Sportlerinnen und Sportler". Die tägliche Hausaufgabenbetreuung unter Anleitung und Aufsicht von Pädagogen in den naturwissenschaftlichen Fächern und Sprachen, bei Bedarf Stützunterricht, der Transfer Schule/Internat/ Trainingsstätten und ein ausgewogenes, auf die Belange des Sports abgestimmtes,  Mittagessen ergänzt das Betreuungsangebot.

Den Vollzeitbewohner können Ein- und Zwei-Bett-Appartements  angeboten werden. Mit Rat und Tat steht ihnen ein pädagogischer Betreuer zur Seite. Durch kurze Wege und kluges Zeitmanagement kann erreicht werden, dass trotz der enormen Belastung die ein Schüler/Sportler zu bewältigen hat, auch noch Zeit für Erholung und Entspannung bleibt.

Drucken E-Mail